News

02/2017 : General

800 Jahre Euchen


In der Feldflur aufgelesene Fundstücke beweisen, dass das Gebiet um Euchen bereits in der Alt- und Jungsteinzeit von Menschen mit ihrer nomadenartigen Lebensweise aufgesucht wurde, erste Siedlungshinweise resultieren aus der Römerzeit. Im Jahre 1217 wurde der Ortsname erstmals schriftlich erwähnt wird…


Deshalb bereiten die Euchener für das Jahr 2017 eine 800 Jahrfeier vor, dessen Schirmherr der frühere Präsident des Europäischen Parlaments und Ehrenbürger der Stadt Würselen Martin Schulz ist.

Mehr über die Geschichte des Ortes erfahren Sie » HIER

Folgende Termine sind geplant:

21. Mai 2017: Tag der offenen Höfe

29. Mai 2017: Präsentation des neuen Heimatheftes des Heimat und Geschichtsvereins Euchen und Eröffnung der Ausstellung „800 Jahre Euchen“ ab 19 Uhr in der Sparkasse Weiden

10. Juni 2017: Geplante Einweihung eines Denkmals zum 800-jährigen Jubiläum am Dorfeingang in der Nähe des alten Bahnhofes - während des Zapfenstreiches.

11. Juni 2017 Großer Festakt unter der Schirmherrschaft von Martin Schulz.

• 10 Uhr Festgottesdienst in der Kirche St. Willibrord zu Euchen, zelebriert vom ehemaligen Aachener Bischof Dr. Mussinghoff. Musikalische Begleitung vom Chor „Lucivers“ aus Weiden und dem Musikcorps „Herzogenrather Kapelle Straß 1880 e.V.“

• 11.30 Uhr: Beginn der Matinee im Festzelt an der Willibrordstraße Moderation durch Robert Esser, Redakteur beim Zeitungsverlag Aachen

• Gegen 12 Uhr: Festrede des ehemaligen Präsidenten des Europaparlamentes und Bundeskanzlerkandidaten Martin Schulz

• 18 Uhr: Großer Festzug mit auswärtigen Jungenspielen (größter Einzelfestzug im Rahmen der Jungenspiele), Abmarsch ab Willibrordstraße

Zurück