Impressionen aus unseren Archiven

11/2016 : Neues

Magazin "Schlaglichter": Heft 3 ist da


Das Magazin "Schlaglichter" greift Themen aus der Heimatgeschichte auf. Die Resonanz auf diese neue Form der Information über das Geschehen früherer Zeiten ist sehr groß. Das erste Heft über die Geschichte der Zigarrenherstellung in Würselen ist bereits vergriffen, von der zweiten Ausgabe gibt es nur noch Restexemplare. Das neue Heft erzählt die Geschichte von Brauereien und Brennereien, die es in den vormaligen Gemeinden Bardenberg, Broich, Weiden und Würselen gab...


Dazu gibt es viele Bilder, Zeitungsausschnitte, Archivauszüge und auch eine kurze Erläuterung über den Vorgang des Brennens. Ein zweiter Artikel erläutert den Ortsnamen von der ersten Erwähnung als „Wormsalt“ bis zur heutigen Form “Würselen“. Neu aufgenommen ist eine Rubrik „Wussten Sie schon…“, in der es diesmal überraschende Informationen gibt zum früheren Kinobesuch, zur ersten elektrischen Beleuchtung der Solvaywerke und zu Fahrgastzahlen am Bahnhof Aachen Nord, dem Bahnhof, der die Züge aus Würselen empfing.

Das Heft ist 24 Seiten stark und wird an diesem Abend an die Besucher kostenlos verteilt. Bei der großen Nachfrage und der begrenzten Auflage also eine gute Gelegenheit, sich ein Exemplar zu sichern.

Herausgeber sind die Kulturstiftung Würselen und das Kulturarchiv der Stadt, die Redaktion hatte der neugegründete Arbeitskreis „Geschichtswerkstatt“, dem zunächst (in alphabetischer Reihenfolge) Günter Breuer, Achim Großmann, Dr. Franz Kerff, Heinz Josef Küppers, Norbert Lynen und Gerhard Welper angehören. In jedem Jahr sollen ein bis zwei neue Hefte entstehen. So wird die Geschichte der Stadt lebendig bleiben und sicher viele Menschen für die Historie ihrer Heimat begeistern.

Wir präsentieren das neue Heft am 18. November 2016 um 18 Uhr im Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen. An dem Abend werden auch weitere Themen der Heimatgeschichte zur Sprache kommen. Sie sind herzlich eingeladen.


Das Heft können Sie ab dem 21.11.2016 hier erhalten:

  • Sparkassen in Bardenberg, Broichweiden und Würselen
  • VR Banken in Bardenberg, Broichweiden und Würselen (Morlaixplatz)
  • Provinzial-Versicherung Harren-Poque, Kaiserstr. 40
  • Pfennings Papier, Ideen und mehr, Kaiserstr. 25 - 27
  • Pfennings Papier, Ideen und mehr, Dorfstr. 2 a, Bardenberg
  • Buchhandlung Schillings, Kaiserstr. 78
  • Stadtbücherei Würselen, Kaiserstr. 36
  • Kulturarchiv Würselen, Kaiserstr. 36
  • Rathaus Infothek Morlaixplatz
  • Kunstakademie Würselen, Klosterstr. 7
  • Rechtsanwalt Maubach, Kaiserstr. 80

 

Zurück