Filme/Videos

Die Seite ist noch im Aufbau.

Wir haben inzwischen einen eigenen » YouTube Kanal für das Kulturarchiv Würselen eingerichtet

Friedel Schwartz mit dem Würselener Heimatlied

1961 hat der Würselener Musiker und Texter Friedel Schwartz, der uns so viele schöne Lieder geschenkt hat, das "Würselener Heimatlied" geschrieben (Text und Musik). Leider haben wir dazu nur ein Foto von Friedel Schwartz und keine "laufenden" Bilder, aber es ist die Stimme von Friedel Schwartz und er singt alle Strophen! Dank an Jürgen Malzkorn für die Bearbeitung

» HIER geht es zum Video

 

Die Geschichte des Förderturms Grube Gouley

Genau genommen ist um die Geschichte der Grube Gouley und des "mordernen" Förderturms. Nach der Sprengung dauerte es ein paar Jahre, bis das Gebiet der alten Zeche neu gestaltet und neu gebaut wurde. Der Film des » Film-und Fotoclub Bardenberg hält ein Stück Heimatgeschichte fest. Herzlichen Dank dafür, dass wir den Film hier einstellen konnten.

 » HIER geht es zum Video

Aktuelles : I like Würselen

Kurzer Videoclip über Würselen (Brauchtum, Kultur, Natur, Stadtfest u.a.

Sprengung des Förderturms der Grube Gouley

Die letzte Zeche, es war die Grube Gouley, wurde 1969 geschlossen. Als letztes sichtbares Zeichen wurde 1994 der baufällig gewordene Förderturm der Zeche in Morsbach gesprengt. Für die Überlassung dieses Videos danken wir Herrn Jan Maaßen. Für die umfangreiche Bearbeitung danken wir Jürgen Malzkorn.         

» HIER geht es zum Video

Trotz intensiver Recherche konnten wir den Produzenten und Rechteinhaber des Films nicht finden. Wenn Sie Hinweise auf den Rechteinhaber geben können, bitten wir Sie, sich beim Kulturarchiv der Stadt Würselen unter der Rufnummer 0 24 05 - 67-557 zu melden. Per EMail erreichen Sie uns unter der folgenden Adresse: info@kulturarchiv-wuerselen.de

Geschichte : Würselen 1944 im November

Amerikanischer Film über die Kämpfe zwischen Aachen und der Rur im November 1944. Etwa bei 14 min. 20 sec. beginnt eine kurzer Ausschnitt mit Bildern aus Würselen, der Kirche St. Sebastian, der Ecke Maar-/Aachener Straße und Bilder von Minenräumern und Minenopfern

» HIER geht es zum Video